WhatsApp-Bilder auf SD-Karte speichern

WhatsApp ist eine Messaging-App, über die immer mehr Menschen mit Freunden kommunizieren und Bilder, Videos und Dokumente verschicken. In diesem Aufsatz werden wir darüber sprechen, wie man WhatsApp-Bilder auf der SD-Karte speichert und wie man diese Bilder effektiv sichert.

Teil 1: Wie man WhatsApp-Bilder auf der SD-Karte speichert

Wenn Sie WhatsApp-Bilder auf der SD-Karte speichern möchten, sollten Sie die SD-Karte als Speicherort festlegen. Android-Benutzer können zu [Erweiterte Einstellungen] > [Speicher & Speicherplatz] > [Standardspeicherort] > [SD-Karte] gehen. Diese Schritte sind einfach, auch wenn sie nicht für alle Handymodelle gleich sind.

1. Automatisches Speichern von Bildern/Videos

Wie speichert man WhatsApp-Bilder automatisch? Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

① Gehen Sie in WhatsApp zu [Einstellungen] > [Datennutzung].
② Tippen Sie dann auf [Automatischer Medien-Download]. Wählen Sie eine der Optionen [Bei Verwendung von mobilen Daten], [Bei Wi-Fi-Verbindung] und [Beim Roaming]. Markieren Sie dann [Bilder] und die Optionen und tippen Sie auf [OK]. Daraufhin werden die Bilder automatisch auf der SD-Karte gespeichert.
Diese Methode ist zwar sehr praktisch, verbraucht aber viel Speicherplatz. Wenn Sie vielen Chatgruppen beitreten, werden viele Bilder auf der SD-Karte gespeichert, auch solche, die Sie nicht möchten. Jedes Mal, wenn Sie die App verwenden, werden neue Bilder gespeichert.

2. Manuelles Speichern von Bildern/Videos

So speichern Sie WhatsApp-Bilder manuell auf der SD-Karte:

① Öffnen Sie in WhatsApp den Inhalt, den Sie auf Ihr Telefon herunterladen möchten.

② Tippen Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen/Speichern“ unten links, dann wird der Inhalt automatisch zur Galerie des Telefons hinzugefügt.

Teil 2: Wie man WhatsApp-Bilder sichert

Da die SD-Karte leicht beschädigt werden kann, sollten wir eine Sicherungskopie der SD-Karte erstellen, da wir befürchten, dass die in WhatsApp gespeicherten Bilder auf der SD-Karte verloren gehen. Daher sollten Sie die SD-Karte gut sichern.

Ansatz 1: Sichern der Bilder auf dem PC

① Verwenden Sie einen Kartenleser, um die SD-Karte mit Ihrem PC zu verbinden.
② Öffnen Sie den Dateimanager und machen Sie einen Doppelklick auf die SD-Karte.
③ Gehen Sie zu [der Ordner WhatsApp] > [Medien] > [WhatsApp-Bilder]. Suchen Sie die Zielbilder heraus und kopieren Sie sie auf die Festplatte des PCs.

Ansatz 2: Verwenden Sie Renee Undeleter, um ein SD-Karten-Image zu erstellen

Die Image-Erstellung ist ein Weg, um ein Backup zu erstellen. Es ist ein Dateityp, der viele Dateien in einer einzigen zusammenfasst. Wenn Sie zum Beispiel ein Image für die SD-Karte erstellen, werden alle auf der Karte gespeicherten Dateien in eine Datei gepackt. Wenn diese Dateien auf der Karte verloren gegangen sind, können Sie sie aus der Image-Datei wiederherstellen.
Die Image-Erstellung in Renee Undeleter unterstützt das Erstellen von Image-Dateien und das Sichern der Quelldateien. Wenn die SD-Karte beschädigt ist oder die Daten verloren gegangen sind, können Sie sie aus den Image-Dateien wiederherstellen.

Schritte:
① Installieren und starten Sie Renee Undeleter. Gehen Sie zu [Image-Erstellung].

② Wählen Sie eine Zielpartition und legen Sie fest, wo die Image-Datei gespeichert werden soll. Klicken Sie dann auf [Erstellen].

③ Klicken Sie abschließend auf [OK], um den Vorgang zu beenden.
TippsWenn Ihnen der Platz auf der SD-Karte ausgeht und Sie eine neue Karte benötigen, finden Sie hier eine Anleitung, wie Sie eine SD-Karte effektiv klonen/kopieren können.